Verpflichtete Energielieferanten müssen jährlich die Setzung von Energieeffizienz-Maßnahmen im Ausmaß von 0,6 Prozent ihres letztjährigen Energieabsatzes an inländische Endverbraucher nachweisen.

 

Große Unternehmen müssen sich mit ihrem eigenen Energieverbrauch auseinandersetzen und Energieaudits durchführen oder durchführen lassen.

 

Erbringer von Energiedienstleistungen und Energieberatungen für Unternehmen müssen gewisse Qualifikationskriterien erfüllen und sich in ein Register eintragen lassen.

 

Bei Fragen zum Energieeffizienzgesetz sind wir gerne für Sie da.

Register der Energie-dienstleister
 

§ 17 EEffG legt fest, dass Energiedienstleister sich in einem Register eintragen lassen und gewisse Mindestanforderungen erfüllen müssen. Das Register der qualifizierten Energiedienstleister umfasst aktuell externe Energieauditoren, die Audits für verpflichtete große Unternehmen durchführen dürfen.